Museumspädagogik

 

cover photo

Unter Einhaltung der hauseigenen Hygienevorschriften können wieder museumspädagogische Programme abgehalten werden. Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an post@glasmuseum-frauenau.de oder direkt an die Museumspädagogin Barbara Stadler barbara.stadler@glasmuseum-frauenau.de

 Hier können Sie das Programm unserer Museumspädagogik und das erforderliche Datenschutzblatt für jedes Kind als Pdf herunterladen.

Broschüre_Muspäd_FIN_s_Druckbögen

Aushang Datenerfassung (1)

 

Offene Museumswerkstatt für Kinder – Neue Termine im Herbst/Winter:

 

Die Museumswerkstatt für Kinder ab 6 Jahren rund um das Thema Glas geht ab den Herbstferien mit frischem Schwung in eine neue Runde.

Nach einer kleinen Erkundungstour durch das Museum folgt der gestalterische Teil in der Werkstatt.

Die Kinder nähern sich dabei auf verschiedenen Wegen dem künstlerischen Arbeiten.

 

Ab den Herbstferien ist folgendes Programm geboten:

 

Mittwoch, 03. Nov.:        FLORA, FUNGA, FAUNA – Ein Acrylglas-Bild

Mittwoch, 17. Nov:         Wir gravieren einen Spiegel

Mittwoch, 15. Dez:         Fensterbild „Der kleine Tannenbaum“

Mittwoch, 29. Dez:         Glasschale „Hundertwasser“

 

Die „offene Museumswerkstatt“ beginnt jeweils um 15 Uhr und dauert rund 1,5 Stunden. Der Unkostenbeitrag inklusive Materialkosten beträgt 6 Euro. Aufgrund der derzeit geltenden Hygienevorschriften ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Deshalb wird um eine rechtzeitige Anmeldung unter 09926-941020 gebeten. Außerdem wird für die Termine in den Ferien ein aktueller Antigentest und für alle Termine eine Mund- und Nasenbedeckung benötigt.

 

 

 

Gine Selle: Flora Funga Fauna (Hinteracrylglasbild)