Im großen Saal: InterRegional – Glasheimat Bayern und Glaskünstlervereinigung NRW

 

Angelika Pietsch: „Treffen“ 2021

InterRegionale Glaskunst im Glasmuseum Frauenau

 

Glas – kaum ein anderes Material ist so vielfältig. Zum einen in seiner Erscheinungsform, durchscheinend oder opak, kristallklar oder in bunten Farben strahlend. Zum anderen in den Möglichkeiten seiner Gestaltung, geformt am Glasofen oder mit anderen Heissglas-Techniken, veredelt mit Schliff, Gravur oder Malerei.

 

Ebenso vielfältig wie das Glas selbst ist die Szene der Glasschaffenden. Aus den unterschiedlichsten Sparten kommend ist ihnen die Leidenschaft für das Glas, handwerkliches Geschick und Können sowie der Wille zur Suche nach neuen Ausdrucksformen gemein. In der Ausstellung im Glasmuseum Frauenau lässt sich die schier unerschöpfliche Kreativität der Glaskünstler:Innen entdecken. Sie zeigt die zeitgenössischen Tendenzen der mit Glas arbeitenden Kunst und gibt Einblick in die technische Vielfalt.

 

Die Ausstellung „InterRegional“ entspringt der Kooperation der „Glasheimat Bayern e.V.“ und der „Glaskünstlervereinigung NRW e.V.“ Fast 50 Künstler:Innen haben die Möglichkeit genutzt, ihre Werke im Glasmuseum Frauenau zu präsentieren. Sie schauen über den Tellerrand hinaus, beleuchten Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der technischen und inhaltlichen Herangehensweise und machen so die Ausstellung zu einem abwechslungsreichen Erlebnis.

 

Bis 20. November im Glasmuseum Frauenau

Geöffnet: Di – So   9 – 17 Uhr